Kassenwart

Mein Name ist Sabine Grendel und ich werde dieses Jahr für meine 30-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Das bedeutet, ich bin schon fast mein ganzes Leben lang im ETV. Dass ich dabei irgendwann im Vorstand landen würde, war mir zwar nicht klar, aber ich beschäftige mich gerne mit meinen Vorstandskollegen und den Belangen des Vereins. Nachdem ich zunächst als Helferin, dann als Übungsleiterin und dann viele Jahre als Jugendwartin tätig war, widme ich mich seit nunmehr vier Jahren den wichtigen Finanzen des ETV.

Dabei kümmere ich mich um alle eingehenden Rechnungen von Verbänden, von getätigten Anschaffungen, den Abrechnungen der Übungsleiter und auch so banalen Dingen wie die Erstattung von Ausgaben für Büromaterial der Geschäftsstelle. Die Einhaltung des vom Vorstand beschlossenen und von den Vereinsmitgliedern genehmigten Haushalsplans habe ich dabei besonders im Auge. Einmal im Jahr erstelle ich eine Gesamtübersicht aller ein- und ausgehenden Zahlungen des Vereins, die dann den Kassenprüfern zur Kontrolle vorgelegt werden. Eine besondere Vorliebe für Zahlen ist schon Voraussetzung für meinen Posten, aber mir bereitet es viel Freude!